Riem-Arcaden

Die Riem-Arcaden sind ein Einkaufszentrum im Münchner Osten. Auf dem Gelände des früheren Flughafens München-Riem, heute Messestadt, ist ein Konsumtempel mit knapp 50.000 m² Verkaufsfläche und 120 Geschäften entstanden.

Es gibt die übliche Mischung an Drogerien, Kleidungsgeschäften, Geschenkeläden und anderen Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs. Seit einiger Zeit gibt einen kleinen Food Court, um den sich McDonald’s, Pommes-Freunde, Nordsee sowie mehrere asiatische Restaurants. Ein Highlight für Fans ist der Lego-Laden.

Die Arcaden sind auch architektonisch außergewöhnlich, sie bestehen aus mehreren Würfeln, die im Ober- und Untergeschoss verbunden sind.

Wie auch bei den Pasing-Arcaden im Westen steht der Service im Mittelpunkt, so gibt es bspw. große Wickelräume, Wasserspender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.