Amper-Spaziergang in Esting

Die Amper bei Olching und Esting bietet sich immer für eine nette Wanderung an. In den naturbelassenen Amperauen sieht man viele umgefallene Bäume und Äste auf dem Boden. Auf einer Lichtung fand sich ein Jägerstand und daneben ein kleiner Teich.

Die Amper sollte man nicht unterschätzen und insbesondere auf kleinere Kinder gut aufpassen. Schon nah am Ufer ist das Wasser ungefähr einen halben Meter tief.

Die Wege sollte man sich gut aussuchen, teilweise enden diese plötzlich am Wasser.

(Text: Maximilian Hummel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.